Sauerländer Hof

Kinder, wie die Zeit vergeht...

Im Jahre 1870 erwarb Franz-Heinrich Stöber das Haus Lachemeier und erhielt die Konzession, dort eine Gastwirtschaft betreiben zu dürfen. Der Sauerländer Hof war geboren und wuchs - stets im Familienbesitz - über Generationen zu dem, was er heute ist: Ein komfortables Haus, in dem Sie Gastfreundschaft als eine von Herzen gelebte Tradition erfahren.

Selbst ein Feuer im Jahr 1929, bei dem das Hotel bis auf die Grundmauern abbrannte, konnte zwar das Gebäude, nicht aber die Freude an der Gastronomie zerstören. Binnen eines Jahres wurde das Haus neu aufgebaut.

Der Sauerländer Hof erlebte viele Veränderungen. Die größte 1994, als wir die Kapazitäten um über 100% erweiterten, den typischen Stil und Charme unseres Hauses aber im Kern bewahrten. Lassen Sie unsere liebevolle Dekoration und die vielen alten Details auf sich wirken: Sie erzählen Ihnen kleine Anekdoten aus unserer Geschichte - in einer wahrhaft heimeligen Atmosphäre.

Sauerländer Hof
Familie Stöber - Hallenberg